Artikel des Weingutes: CANTINA SETTECANI – Lambrusco Emilia Romagna

CANTINA SETTECANI – Lambrusco Emilia Romagna

Settecani oder Sieben Hunde, eine Cantina in den Hügeln von Modena, ein Garant für ausgewogen und intensive Grasparossa Lambrusco, in die man sich einfach nur verlieben muss. 

CANTINA SETTECANI – Lambrusco Emilia Romagna


Die Hügel von Modena sind ein kulinarisches Highlight jeder Reise in die Emilia Romagna. In einem Atemzug wird Balsamico und Lambrusco mit der außergewöhnlichen Vielfalt genannt.


Leider ist der Lambrusco durch klebrig süße Massenweine wie kaum ein zweiter Wein bei den Weintrinkern in Verruf geraten. Gerade in dieser Situation ist die Cantina Settecani ein wahrer Lichtblick, produziert sie mit Ihren Grasparossa di Castelvetro klassische Lambrusco zum Verlieben.


Die 1923 von 48 Mitgliedern gegründete Cantina Settecani befindet sich im Grasparossa-Gebiet, so erklärt sich die Ausrichtung auf die ausgewogen, intensiven Grasparossa Lambrusco.


 


Beim Lambrusco unterscheidet man drei Grundtypen, den hellen Sabora, den dunklen, würzigen Grasparossa und den tief schwarzen Salamino mit starken Tanninen.


Zudem wird Lambrusco in den 3 folgenden Varianten angeboten: Secco (trocken), Demi-Sec (halbtrocken) und Amabile (lieblich, nicht zu verwechseln mit Dolce (süß)). 

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln